Renovierung: Neue Frische für Dein Haus!

Du träumst von einer Renovierung Deines Hauses? Dann mach Dich bereit für die geballte Power an Inspiration! Mit nur ein paar Kniffen haben wir aus einem etwas verstaubt anmutenden Bungalow ein helles, freundliches Familienparadies geschaffen. Wie wir das gemacht haben? Verraten wir Dir gleich!

Renovieren, sanieren, modernisieren – was ist was?

Erst einmal schaffen wir Klarheit bei den Begriffen. Eine Wohnung oder ein Haus zu renovieren bedeutet, es zu verschönern. Hier geht es nur um die Optik. Übrigens: Ob und wann Du Deine Mietwohnung renovieren musst, erklären wir Dir hier.

Sanierst Du Dein Haus oder Deine Wohnung, geht es um Schäden wie ein undichtes Dach oder zugige Fenster. Modernisieren kannst Du eine Immobilie, indem Du die Dämmung verbesserst, oder ein neues, modernes Heizungssystem installierst.

Renovierung eines Hauses: die Reihenfolge

Mach Dir vor der Renovierung Deiner Wohnung oder Deines Hauses einen Plan. Der hilft Dir, den Überblick zu behalten. Ob Du mit der Küche oder dem Badezimmer beginnst, ist eigentlich egal. Die einzige Regel: Bei der Renovierung eines Hauses gehst Du am besten von “schmutzig” bis “staubarm” vor. Entferne zunächst Wände und Einbauten, die weichen sollen. Baue dann eine neue Küche ein oder bringe Badezimmer-Installationen an. Dann machst Du Dich an die Wände und andere Malerarbeiten. Am Schluss verlegst Du einen neuen Boden und bringst Fußleisten an. So schonst Du den Bodenbelag am meisten. Geht es doch mal andersherum, klebe den Boden gut ab!

Renovierung eines Hauses – unser Schmuckstück in Poppenbüttel!

Wenn Du zum OWNR wirst und eine Wohnung oder ein Haus von uns least, passiert Folgendes: Du verliebst Dich in eine Immobilie, wir zurren alles Vertragliche fest – und dann renovieren wir, bevor Du einziehst. Je nach Zustand des Objektes erledigen wir diese Aufgaben bei der Renovierung eines Hauses:

  • Wände und Decken streichen

  • Bodenbeläge erneuern oder auffrischen

  • Badezimmer neu fliesen

  • Dusche, Toilette, Waschbecken und Badewanne erneuern

  • Neue Küche einpassen und einbauen

So geschehen in einem Bungalow, Baujahr 1993, in Poppenbüttel. Der Stadtteil in Hamburgs Norden glänzt vor allem durch seine Nähe zum Alsterlauf. Und jetzt auch durch dieses Schmuckstück! In etwas mehr als einem Monat ging die komplette Renovierung des Hauses über die Bühne. Seit November 2018 wohnt eine Familie sehr glücklich in vier Zimmern auf etwas mehr als 100 Quadratmetern.

Die Renovierung des Wohnzimmers

Das großzügige Wohnzimmer hat es uns und der Familie bei der ersten Besichtigung angetan. Diesen Vorzug haben wir bei der Renovierung des Hauses erhalten und noch verstärkt. Nämlich, indem wir die Steinwand entfernt und alles weiß gestrichen haben. Das schafft zusätzlich Weite! Wir haben außerdem die Wand zur Küche entfernt. Achtung: Wenn Du so etwas auch vorhast, stelle zuerst sicher, dass die Wand keine tragende ist!

Die Umgestaltung des Eingangsbereichs

Einbauschränke, Raumtrenner und andere fest installierte Elemente müssen bei der Renovierung eines Hauses nicht gleich weichen: Streiche diese in derselben Farbe wie die Wand und schaffe so einen edlen Look. Apropos edel: Standard-Bodenbeläge wie Laminat mit Holzfußboden zu ersetzen, sieht gleich viel hochwertiger aus, ist aber teuer. Erschwinglicher hingegen ist eine Variante aus Vinyl in einer hochwertigen Optik wie hier Eichenholz. Verlege am besten in allen Räumen den gleichen Bodenbelag, das schafft optisch Ruhe und sieht sehr wertig aus!

Die Erweiterung der Küche

Nicht tragende Wände dienen – klar! – der Raumaufteilung. Aber: Sie können manchmal auch im Weg sein. Ungenutzte Durchgänge oder Räume erhalten ein neues Leben, wenn Du sie in anderen Räumen integrierst. Wir haben die Küche radikal erweitert und so einen familientauglichen Raum mit viel Arbeitsfläche und Stauraum geschaffen. Noch ein Tipp von uns an Dich: Setze auf klare Formen und zeitloses Design. So wirken Küchenschränke und - oberflächen gleich moderner!

Die Verjüngung des Badezimmers

Zugegeben, die hübschen Mosaikfliesen in angesagtem Dunkelblau waren nicht unsere Idee. Mit dem renovierten Badezimmer – neue Duscharmatur und -verkleidung, neues Waschbecken, neue Toilette und neue Badewanne – wirken sie aber gleich viel frischer! Ein Trick bei der Badezimmerrenovierung in Deinem Haus: Du musst nicht immer vollständig neu fliesen, manchmal reicht auch schon ein Teil oder ein neuer Lack!

Renovierung von Schlafzimmer, Kinderzimmer & Co.

What a difference ein neuer Bodenbelag makes… Im Schlafzimmer in dem Poppenbüttler Bungalow war nicht viel zu tun – lediglich der Teppich ist dem hochwertigen und pflegeleichten Boden in Eichenholz-Optik gewichen. Und es wurde einmal gestrichen. Sieht gleich viel freundlicher aus, oder?! Auch das Kinderzimmer und der vierte Raum, das Dachgeschoss-Zimmer, bekamen einen Farb-Refresh und neue Böden. Durch dieselben Bodenbeläge fühlt sich der ganze Bungalow sehr gut durchdacht und großzügig an. Die weißen Wände bieten einen tollen Kontrast zu den Holzdetails der Türen, Decken, Fensterstürze und Geländer.